Wassermelonensalat mit Rettichgrün

Frucht trifft Microgreens – Die Süße der Melone und die würzige leichte Schärfe des Rettich sind eine erfrischende Kombination an heißen Sommertagen. Getoppt wird das Ganze mit salzigen Erdnüssen und karamellisierten Walnüsse – eine richtige Geschmacksexplosion.

Zutaten für 2 Personen

Zutaten

  • 1/4 Wassermelone
  • 20 g Rettichgrün
  • 20 g Erbsengrün
  • 60 g gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Walnüsse
  • 25 g Zucker
  • 25 g Wasser
  • Balsamicocreme

Zubereitung

  1. Das Wasser zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne zum Aufkochen bringen.
  2. Wenn der Zucker aufgelöst ist und sich leicht bräunlich färbt, gib die Walnüssen hinzu. Diese ständig in der Pfanne bewegen, da sie sonst anbrennen.
  3. Sobald der Zucker nicht mehr flüssig ist und langsam krümelig wird, sind die Walnüsse fertig. Schütte sie auf ein Backpapier, damit sie abkühlen und trocknen können.
  4. Schneide nun die Wassermelonen in mundgerechte Stücke und gib sie anschließend in eine große Schüssel, in die die anderen Zutaten noch hineinpassen.
  5. Zerkleiner das Rettich- und das Erbsengrün. Leg zum Garnieren ein wenig Rettichgrün beiseide.
  6. Sofern die Walnüsse abkühlt sind, nimm zirka eine Handvoll oder 2 EL voll und zerkleiner sie nach belieben.
  7. Gib nun das Rettich- und Erbsengrün, die Erdnüsse und die zerkleinerten Walnüsse nun hinzu.
  8. Würze das Ganze noch mit ein paar Spritzer Balsamicocreme.

Die übrigen Walnüsse sind zum Naschen :). Du kannst selbstverständlich von vorhinein weniger nehmen, allerdings finde ich es einfacher, wenn ich 50g karamellisiere als weniger.

Guten Appetit – teile dein Rezeptbild doch mit mir auf Instagram #jacki_majamin.

Deine Jacki

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.