Kartoffelsalat mal anders

Der Klassiker bei Salaten ist bei vielen der Kartoffelsalat. Er passt einfach immer, ganz egal ob es eine Sommerparty, Silvester oder die Mittagspause im Büro ist. Mit ihm macht man nie etwas falsch. Es gibt unzählige Varianten, wie man Kartoffelsalat zubereiten kann. Ich habe heute für dich mal eine Variation mit leckeren Microgreens…

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 70 g Erbensgrün
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 5 El Rapsöl
  • 2 Zwiebeln
  • 8 El Weißweinessig
  • 4 EL Gewürzgurkenwasser
  • 6 Gewürzgurken
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Kala Namak Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, abkühlen lassen und dann schälen.
  2. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.
  3. Anschließend die Zwiebel in Würfel schneiden und zusammen mit dem Rapsöl in einer Pfanne anschwitzen. Den Zucker hinzugeben, damit er karamellisiert. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen, bis das Wasser verdampft.
  4. Die Gewürzgurken klein schneiden und die Schüssel geben.
  5. Essig, Gewürzgurkenwasser, Salz und Pfeffer zu den Kartoffeln geben und kurz alles verrühren. Im Anschluss die Brühe mit den Zwiebeln dazu geben und noch einmal kräftig verrühren.
  6. Das Erbsengrün so klein wie möglich schneiden und hinzugeben.
  7. Alles 10 bis 15 min ruhen lassen.
  8. Servieren und mit etwas Erbsengrün dekorieren.

P.S. Am besten schmeckt der Kartoffelsalat, wenn er noch ein wenig warm ist.

Ich wünsche dir guten Appetit.

Deine Jacki

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.